2015 wird/war mau, aber 2016 ist voll auf Kurs

Tja, so ist das Leben, nichts lässt sich zu 100% planen. War doch die Magistrale für heuer angedacht. Ja war sie, nur das wird leider nix. Zu wenig Zeit, zu viele Interessen und zu kurz mein Urlaub. 😦 Also das habe ich mal vorerst gestrichen, jedoch die Planung für 2016 läuft, nein ist schon wieder in einem konkretem Stadium. Und Mann/Frau braucht nicht lange zu überlegen wo es hingeht! 😉 Richtig, auf meine Lieblingsinsel Sardinien. Leider sind wir bei dieser Fahrt nur zu viert, da ja mein Arbeitskollege, Freund und stetiger Begleiter Erich uns nur mehr von „oben“ aus begleiten kann. Er fährt im Gedanken mit uns mit.

Ja, Sardinien wird wieder bereist. Da werden sich doch der ein oder andere denken, was schon wieder? Ja, schon wieder. Nun schon zum 6. mal mit dem Bike und ich denke, nicht das letzte mal. 🙂 Wer in Sardinien unterwegs ist, unterwegs war, der weiß diese Insel und seine Vielzahl an Möglichkeiten nicht nur zu schätzen, sondern zu lieben. Sei es die Gastfreundschaft, die Kultur, das Essen oder einfach nur die Straßen. Ja die Straßen, die haben es eben in sich, vorausgesetzt mal möchte nicht nur geradeaus fahren. Denn das würde sich auf dieser Insel schlecht vereinbaren lassen. Da wo sich Kurve um Kurve aneinander reiht, da ist für langes Geradeausfahren kein Platz. 😉

Wohin verschlägt es uns 2016?
Waren wir 2014 im Westen, in der Gegend um Bosa (Tresnuraghes) und sind von dort aus immer wieder gestartet, so wird es 2016 die gegenüberliegende Seite sein. Genauer gesagt, an der Ostküste Sardiniens, in Cardedu. Untergebracht sind wir im Hotel Cardedu.

Wie man sieht, es ist schon wieder einiges am Plan. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s